Trumpf

Die nächste Lasergeneration – bei uns ab November am Start!

Die Anforderungen an das Gravieren, Abtragen, Markieren oder Anlassen per Laser steigen permanent. Deshalb haben wir uns für eine Investition in die Zukunft entschieden: mit dem Beschriftungslaser TruMark 6030. Die neue Lasergeneration liefert hohe Leistung und brillante Strahlqualität, für optimale Ergebnisse. Dank der neuen 3D-Funktionalität erschließt sich eine weitere Dimension. Moderne Bildverarbeitungslösungen und hohe Produktivität steigern die Performance und die Qualität der Markierungen.

 

trumpf.com

 

 

Bildquelle: TRUMPF Gruppe

Mögliche Materialien

Kunststoff

Wir bearbeiten natürlich auch Kunststoffe. Diese eignen sich je nach Beschaffenheit zum Laserschneiden, Lasergravieren oder Bedrucken.

Metall

Metall bietet sich für viele Verarbeitungsmethoden an.

Mögliche Methoden

Lasergravieren

Die Lasergravur ist ein berührungsloses Verfahren der Oberflächenbearbeitung, bei dem ein hochenergetischer Laserstrahl zur Beschriftung, Markierung oder Dekoration von Objekten genutzt wird. Es zeichnet sich durch eine hohe Automatisierung, Haltbarkeit und Flexibilität aus.

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten zeichnen die Laserbeschriftung aus. Lasergravuren können auf vielen verschiedenen Materialien angebracht werden und erweisen sich als besonders beständig und dauerhaft.

  • Großflächige Gravuren auf nichtmetallischen, PVC-freien Materialien
  • Metallgravuren bis zu 1000 x 600 mm
  • Sonderanwendungen, wie Gläser oder Flaschen lassen sich mit Hilfe einer Rundgravurvorrichtung realisieren